Blumiges Minialbum

/
0 Comments
Hallo ihrs,

bereits in Teil II der Geburtstagsbastel-Posts erzählte ich euch ja, dass ich zwischendrin auch für mein eigenes Berlin Album Zeit fand. Nun möchte ich euch natürlich nicht länger auf die Folter spannen und euch dieses Minialbum auch zeigen. Tadaaaaaa: Das ist es!


Bestimmt denken einige von euch: „Moment, das haben wir doch bereits gesehen“.
Teilweise muss ich euch auch Recht geben – für den Einband habe ich das gleiche Papier genommen wie für das Album für meine Mutter. Aber ihr stimmt mir bestimmt auch zu, dass das Papier einfach PERFEKT ist für einen Einband! Nachdem ich das Album für meine Mutter gemacht habe, wollte ich es unbedingt auch haben für unseren Trip.Es hat also ebenso kleine Tags…


 … Extra-Seiten und transparente Papiere.


 Auch die erneut gewählte back-to-back-Bindung kennt ihr ja bereits. Diesmal hatte ich mich jedoch für einen festen Einband entschieden, wodurch das Mini wie ein kleines Buch erscheint.


Für die Vorder- und Rückseiten habe ich die Pappe etwas größer zugeschnitten als das Innenleben des Albums und auch den Buchrücken habe ich größer als die eigentliche Höhe gewählt. Durch das Hinzufügen der zusätzlichen Seiten wurde das Album höher und passte anschließend perfekt in den Einband.
 
Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Basteln und bei Euren eigenen Projekten ;o)

Eure Susi
 


You may also like

Keine Kommentare: