Donnerstag, 29. Oktober 2015

Disney Mini Album mit der Cinch

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es einen etwas kürzere Beitrag von mir aber ich hatte Euch ja versprochen, dass ich Euch auch noch das dritte Werk zeige (eigentlich sind es Nummer 3 und 4), die ich in letzter Zeit mit der Cinch gemacht habe.

Ich war in meinem Urlaub vor zwei Wochen nämlich mit meiner besten Freundin in Paris im Disneyland. Ach, das war schön. Wir hatten leider vergessen, dass sowohl in Frankreich, Deutschland, Holland und Italien Schulferien sind und dementsprechend viele Kinder unterwegs waren aber es war dennoch herrlich.

Wir waren bereits zusammen zwei Male im Disney World in Orlando (Florida) als wir noch Kinder waren und hatten uns nun überlegt, dass wir unser 20-jähriges Disneyjubiläum doch glatt mal in Paris nachfeiern könnten. Wir hatten ehrlich eine schöne Zeit.

Um alle Erinnerungen auch gebührend festhalten zu können, habe ich uns im Vorhinein zwei Mini Alben gebastelt. Zum Glück gibt es von Simple Stories das Papier "Say Cheese", welches ganz viele schöne Mickey Mouse Motive aufgreift.


Die Seiten habe ich alle in schwarz-weiß gehalten damit später die ganzen schönen bunten Disneybilder richtig zur Geltung kommen. Dazu habe ich unterschiedliche Papiere benutzt, die ich noch zuhause hatte. Unter anderem hat es das Transparent Papier von Stampin' Up! aus der letzten Sale-a-Bration Aktion hinein geschafft, wie auch schwarz-weiße Papiere von Heidi Swapp und das 6x6 Inch Designpapier "Einfach Tierisch" aus dem aktuellen Stampin' Up! Hauptkatalog.

Ich freue mich schon, wenn die Fotos fertig entwickelt sind und ich endlich das Album mit Leben füllen kann.

Ich habe aber noch zwei Bilder für Euch wie es im Herbst im Disneyland Paris aussieht.



Wen mögt Ihr denn mehr? Minnie oder Mickey?

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Bis bald,
Eure Sandra

Montag, 26. Oktober 2015

Ein ewiger Kalender mit der Cinch

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte ja bereits in meinem letzten Post versprochen, dass ich Euch noch zeige was ich mit dem restlichen Papier aus dem Set Summer Sun von Fancy Pants gemacht habe. Ja, selbstverständlich wollte ich unbedingt auch nochmal meine Cinch verwenden. Das kennt Ihr ja sicherlich auch. Es ist wie das neue schöne Kleid, das man sich gekauft hat, das muss man ja schließlich auch gleich unbedingt tragen. ;-)

Ich hatte direkt auf dem Blog von We R Memory Keepers eine Inspiration gefunden und dann war ich nicht mehr zu halten. (Übrigens: auf dem Blog gibt es auch eine kurze Anleitung, ich finde sie aber wenig aussagekräftig bzw. eigentlich ist das Projekt ja selbsterklärend...)

Klassik Radio an (hört Ihr Musik beim Basteln?), Grüner Tee Jasmin gekocht und auf geht's!



Ich bin ganz glücklich mit dem Ergebnis und freue mich, dass dieser Kalender nun einen Platz auf meinem Schreibtisch im Büro finden wird... hahaha... und ich freue mich schon auf alle Kollegen, die vorbei kommen und ich denen erstmal alles zeigen muss. ;-)

Die Zahlen zum Datum kann man jeweils umklappen und somit alle möglichen Kombinationen zwischen 01 und 31 bauen. Die Zahlen waren auch noch in dem Summer Sun Kit von Fancy Pants enthalten. Das traf sich also super gut.



Das Rädchen unten rechts kann man drehen und somit den jeweiligen Wochentag einstellen. Die Sticker hatte ich noch gefunden, da war ich sehr erfreut. :-)


Last but noch least, gibt es die Wäscheklammer, die ich mit Washi Tape verschönert habe und an der man die jeweiligen Monate festmachen kann. Die Monate habe ich mit dem Stampin' Up! Set "Perpetual Calender" gestempelt.



Alle restlichen Monate, Ihr seht ja gerade nur den Oktober, können in dem Aufbewahrungumschlag auf der Rückseite des Kalenders verstaut werden und fliegen damit nicht irgendwo in der Wohnung rum.



Ich hoffe, Euch gefällt der Kalender. Ich bin jedenfalls ganz glücklich drüber.

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die Woche,

liebe Grüße und bis bald,
Eure Sandra

Samstag, 24. Oktober 2015

Meine neue Cinch und der Tag des Auferstehens

Hallo Ihr Lieben,

ich bin so froh, diese Zeilen hier zu verfassen. Es war ziemlich lang sehr ruhig um mich hier und ich hatte viele persönliche Dinge zu klären und einfach keinen Kopf für meinen heißgeliebten Blog. Wenn ich Zeilen schreibe, dann sollen diese auch von Herzen kommen und das Wichtigste in diesem Moment sein. Darauf versuche ich mich jetzt mal wieder zu besinnen und setze mich mit meinem Kaffee an den Tisch und beginne zu schreiben.

Den Sommer über habe ich tatsächlich relativ wenig gebastelt bzw. nur das Nötigste. Sprich, wenn ich zur Hochzeit war, dann gab es schon eine Karte aber selbst meine liebsten Freunde, die leider diesen Sommer Geburtstag hatten, die mussten auf gebastelte Karten verzichten. Ich konnte einfach nicht...

Aber in den letzten Wochen sind dann doch ein paar Projekte entstanden, die ich jetzt peu à peu online stellen mag und ein paar Projekte stehen auch noch auf meiner Liste, die UNBEDINGT demnächst angegangen werden müssen.

UND: Ich stelle bald Termine für die ersten Weihnachtsworkshops online. Ich hoffe, wir werden eine schöne Zeit gemeinsam haben.

Aber jetzt erst einmal zu meiner neuen Errungenschaft. Ich habe sie mir nun doch endlich gegönnt. Die Cinch von WeRMemorykeepers, sogar in der schwarz-weiß Version von Heidi Swapp. :-) Und weil ich ganz aufgeregt war, habe ich das allererste Wochenende seid knapp einem Jahr dazu genutzt einfach nur zu basteln. Es ist schon ein bisschen her aber ich bin tatsächlich den Samstag nicht aus dem Schlafanzug gestiegen und habe nur gebastelt. Das war schön.

Insgesamt sind an dem Wochenende 3 "Projekte" entstanden und heute zeige ich Euch mein erstes gebundenes Mini Album.



Im September waren wir vom Büro auf einem Betriebsausflug und Ihr glaubt es kaum: wir waren in Valencia - irre, oder?
Ich bin eigentlich nicht mehr davon ausgegangen, dass ich das schöne Sommerpapier von Fancy Pants "Summer Sun" dieses Jahr noch benutzen würde, weil eigentlich bedingt durch viel Arbeit im Büro, kein Sommerurlaub mehr auf dem Plan stand. Aber wie heißt es so schön, es kommt immer anders und dann noch als man denkt...

Wir hatten strahlenden Sonnenschein und grandioses Wetter in Valencia und es hat rundum viel Spaß gemacht.





Die Seiten habe ich alle unterschiedlich gehalten aber meistens schon im gleichen Format, damit die Fotos einfach gut hineinpassen. Uns glaubt mir, es gibt massenhaft Fotos. Und wenn der Himmel dann noch so schön blau strahlt, hach...

Ich habe noch eine ganze Reihe an Embellishments übrig, die ich auf die Seiten packen werde, wenn ich dann endlich die Fotos eingeklebt habe.



Was ich mit dem übrigen Papier gemacht habe, das zeige ich Euch dann im nächsten Post, denn ich war gerade so im Flow. :-D

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und hoffe, Ihr könnt die schönen herbstlichen Sonnenstrahlen ausgiebig genießen.

Ich bleibe heute zuhause und schreibe ;-)

Liebe Grüße und bis bald,
Eure Sandra