Samstag, 30. Januar 2016

Einladung zum Geburtstag - eine Mädchenkarte

Hallo zusammen,

ich bin ja selbst ganz überrascht aber ich kann jetzt schon das zweite Mal in Folge bei der IN{K}SPIRE_me Challenge # 234 mitmachen. Als ich die Vorgaben am Donnerstag online gesehen habe, war das aber auch genau mein Ding. :-)



Ich feiere nächstes Wochenende mit ein paar Mädels meinen Geburtstag und obwohl schon alle zugesagt haben, wollte ich ohnehin noch echte Einladungskarten versenden. Außerdem hatte ich mir seit dem Blog Hop zum Frühjahrskatalog eh vorgenommen das Aquarellpapier mal auszuprobieren. Chrissis Karten hatten mich so inspiriert.



Daher war es heute Morgen für mich auch ganz leicht die Einladungskarten zu gestalten und es hat sehr viel Spaß gemacht. Das wird ein richtiger Mädchengeburtstag. Danke für die tollen Farben diese Woche, liebe Kirstin.



Jetzt muss ich mir "nur" noch noch ein paar Gastgeschenke, ein bisschen Tischdeko und so ausdenken... das könnte der Beginn einer kreativen Woche sein. :-) Über Anregungen und Ideen bin ich natürlich immer sehr dankbar. Mein Tisch ist aus Massivholz, mein Geschirr blau weiß und gold. ;-)

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und viel Spaß mit Euren Freundinnen, wenn Ihr unterwegs seid. Sagt ihnen einfach mal wieder, dass Ihr Euch freut, dass es sie gibt. Ich bin nämlich sehr dankbar, dass sie mich an meinem Geburtstag besuchen kommen. Ich könnte mir keine besseren Freundinnen wünschen. :-)

Rosa-Glitzer-Grüße,
Eure Sandra


Montag, 25. Januar 2016

Winterliche Geburtstagsgrüße - IN{K}SPIRE_me Challenge # 233

Hallo Ihr Lieben,

neues Jahr, neues Glück, neue Stempel Sets und neue Motivation endlich mal wieder Geist und Körper aktiv zu bekommen. Mit dem Körper klappt es aktuell wenigstens in den Fingern und daher habe ich die Gunst der Stunde genutzt und am Wochenende mal wieder die Acrylblöcke und deren lieben Nachbarn benutzt.

Anlass waren zwei Geburtstage und die Lust endlich mal wieder bei der IN{K}SPIRE_me Challenge #233 mitzumachen.

Der Sketch sagte mir ohnehin schon zu und ich hatte sofort ein Bild vor Augen. Es ist schließlich doch nicht ganz so geworden wie erwartet aber nun gut, man kann nicht alles haben. Ich freue mich ja schon, dass mich die Muse wieder geküsst hat.


Entstanden sind nunmehr diese beiden winterlichen Geburtstagskarten. Die rechte von beiden wurde noch ein wenig modifiziert, damit sie dem Sketch entspricht. 


Ich habe versucht mich dieses Mal tatsächlich fast nur an Produkte zu halten, die ich zuvor noch nicht benutzt hatte. Da ist mir erst mal wieder aufgefallen wie lang ich denn nicht mehr gebastelt habe. Das Designpapier im Block "Bunte Party" hatte ich nämlich schon gekauft, als es im Sommer im neuen Katalog rauskam und ich habe es erst jetzt mal wirklich benutzt.


Dafür war ich ganz happy, dass ich das Set "Sparkly Season" nochmal benutzen konnte. Diese Stempel haben mir im letzten Weihnachten die größte Freude bereitet und ich hab mich gefreut, sie noch ein bisschen länger zu benutzen.

Außerdem habe ich das "Hallöchen" aus dem Sale-a-Bration Set "So süß" verwendet und dann die Sentiments "zum Geburtstag" aus dem neuen Set "So viele Jahre". Wenn ich ehrlich bin, mag ich die "Basic Black" Tinte noch immer nicht so richtig und werde das nächste Mal wahrscheinlich wieder auf grau oder braun umsteigen aber ich glaube, das ist einfach eine Geschmacksache,

Zu guter Letzt habe ich dann noch den neuen "Wink of Stella Brush" Glitzerstift verwendet und ich muss Euch sagen, schon alleine für diese tolle Erfahrung hat sich die Samstagsbastlerei gelohnt. Das Glitzer ist einfach zu schön und macht herrliche Effekte. Auf den beiden Karten habe ich zum Einen die Rundungen am Glas damit hervorgehoben als auch den Socken schattiert. Zum Glück habe ich den Stella Brush auch schon in silber bestellt. Den muss ich bald ausprobieren.


Für Freitagabend nach dem Sport habe ich noch nichts vor. Vielleicht kann ich dann auch mal die Aquarelltechnik ausprobieren, die die Chrissi am letzten Blog Hop vorgestellt hat. Und vielleicht fällt mir ja dann sogar noch was für die nächste Challenge ein. Ich bin gespannt.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche und auch, wenn der Schnee jetzt wieder schmilzt, meinen beiden Geburtstagskindern Daniel und Onkel Jürgen nachträglich alles alles Liebe zum Geburtstag.

Bis bald,
Eure Sandra

Montag, 18. Januar 2016

Stampin up Blog Hop zum Frühjahr- / Sommerkatalog 2016



Hallo Ihr Lieben

und Euch nachträglich noch ein frohes Neues Jahr :)

Es ist nun Mitte Januar und damit wird bei Stampin up traditionell die Sale a Bariton Zeit eingeläutet!
Neben dem tollen neuen Frühjahr Sommerkatalog gibts es nämlich aktuell auch die Sale a Bariton Broschüre mit schönen Papieren und tollen neuen Stempeln. Das beste daran, die Sachen bekommt Ihr jeweils für 60Euro Einkaufswert auf Eure Bestellung dazu geschenkt. Kommt ihr auf 120 Euro dürft Ihr euch folglich zwei Dinge aussuchen und so weiter.

Damit Ihr einen Einblick in den neuen Katalog bekommt und schonmal Ideen sammeln könnt was man mit den neuen Produkten alles zaubern kann, dürft Ihr Euch heute wieder mit einer Tasse Tee (oder Kaffe ;) ) auf die Couch kuscheln, den Schnee draußen fallen hören und bei unserem Team Blog Hop vom Frühling träumen.



Als ich den neuen Katalog vor einer Weile in den Händen hielt, konnte ich mich gar nicht entscheiden, welches der tollen Sets mit Zubehör ich Euch eigentlich zeigen möchte.
Ich finde den Katalog diesmal nämlich äußerst vielseitig und die Geburtstagssets in Verbindung mit Pastelltönen gefallen mir ausgesprochen gut.
Auch die Buchstaben im Wasserfarbendesign sind genau mein Ding und durch die Größe sehr vielseitig einsetzbar.

Mein Absoluter Favourite ist aber das Set " Going global"! Um noch mehr Anglizismen in den Text einzubauen: Wie awesome ist bitte diese Stempelauswahl?!
Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber ich finde es manchmal schwer Männerkarten zu gestalten...
und auch wenn ich finde, dass das Set durchaus weiblich umsetzbar ist, ist es in meinen Augen einfach perfekt um auch mal die Männer um uns herum zu beschenken.
(Außerdem bin ich ja ein totales Meermädchen und eine Träumerin, wer kann da also auf einen Kompass oder den kleinen Wagen verzichten?!)

Hier also erstmal meine Werke, die bisher mit dem Set entstanden sind.



Wenn ich mir ein neues Set kaufe, beginne ich meist erstmal mit mehr oder weniger "naheliegenden" Karten um ein Feeling für das Set zu bekommen.
Für die, zugegebenermaßen nicht "mega kreative" Karte, habe ich  mich stark an den Dingen orientiert, die SU zu dem Set empfiehlt.
Ein einfacher Weg um an wirklich schnelle und trotzdem schöne Karten zu kommen wie ich finde.
Praktisch natürlich auch für alle, die ganz neu mit dem Basteln und Stampin up anfangen.
Entstanden ist also diese Karte, bei der ich das Stempelset mit dem passenden Papier kombiniert habe.



Da mir der Kompass ausgesprochen gut gefällt wollte ich noch eine weitere Karte damit gestalten und wählte diesmal als Hintergrund die Smooshing-Technik. 
Bei der Farbwahl half mir dann wieder der Katalog, der zu dem Set den passenden Cardstock anbietet.
Die Wahl viel daher auf Lost Lagoon. Fehlte nur noch ein hellerer Ton, Himmelblau, und ein dunkler Ton für mehr Dimension, wobei die Wahl auf Petrol fiel.
Zum Auftragen der Farben muss man bei dieser Technik in jedem Fall als Grundlage Aquarellpapier verwenden. Dann kann man verschieden verfahren.
Bei dieser Karte habe ich mit dem Stempelkissen Farbe auf eine Folie aufgebracht, diese dann mit dem Stampin-Spritz mit Wasser besprüht und dann auf dem Papier hin und her gewischt. Das Ergebnis seht Ihr ja. man bekommt wirklich schöne Verläufe hin.



Bei der Nächsten Karte kam die gleiche Technik zum Einsatz. Diesmal habe ich allerdings die Farbe auf einen Block aufgetragen und diesen mit Wasser besprüht. Anschließend habe ich die Farbe dann von dort mit zerknüllter Frischhaltefolie aufgenommen und auf das Papier gebracht.
Die Verläufe sind nicht ganz so schön, aber das sprenkelige gefällt mir gerade für einen Himmel irgendwie ganz gut.



Das Monochromatische gefällt mir dabei besonders. Was meint Ihr?


Als letztes entstand dann diese Karte hier.


Diesmal also mit mehr Farben. Auf diese Weise entstand eine ganze Galaxie :)!


Zuletzt habe ich noch versucht Euch Bilder von etwas zu machen, dass auf allen Karten vorhanden ist und ganz wundervoll ausschaut, aber sich auf Bildern leider etwas bedeckt hält.
Ich weiß nicht ob Ihr ihn im Katalog schon entdeckt habt, denn man übersieht ihn leicht, aber der Wink of Stellar Brush ist der Wahnsinn!
Sowohl das Gesmoochte Meer, als auch die Galaxie glitzern wie der Teufel. 
Dabei ist der Glitzer jedoch gleichzeitig dezent und elegant. Kein "Bam in your face" chunky Glitter, sondern ein ganz feiner in allen Schattierungen glitzernder Schimmer.

Hier kann man es vielleicht erahnen.



Falls Ihr auf den Geschmack gekommen seid und Euch nun unbedingt auch den "Glitzerwunderpinsel" bestellen wollt oder auch andere schöne Dinge aus dem neuen Katalog, meldet Euch gerne bei mir und staubt ab 60Euro noch ein Gratis Set ab ;)!

Und nun könnt Ihr fleißig weiter Hoppen! und zwar von mir zu Annemarie. Ich bin mir sicher Sie hat sich etwas ganz wundervolles für Euch ausgedacht!, genau wie der Rest unsere tollen Truppe ;)!




Bis zum nächsten Mal,
Eure Christina



Falls es mit dem Hoppe zwischendrin etwas hakt, hier auch nochmal die Liste aller Teilnehmer ;)


Anja 
Ulla 
Kati 
Meli