Explosionsbox zum 2. Geburtstag

/
0 Comments
Hallo Ihr Lieben,

endlich kam ich auch mal dazu eine Explosionsbox der wunderbaren Nicole Künzig vom Blog Wertschatz nachzubauen. Sie ist einfach die Heldin der Explosionsboxen, finde ich. Auf ihrem Blog gibt es auch ein paar Anleitungen und einfach wunderbar tolle Inspiration. Schaut doch mal vorbei: Wertschatz!

Mein Anlass um mich mal an eine Karussellbox zu wagen, ist der 2. Geburtstag der Tochter von Bekannten. Und im Folgenden seht Ihr ein paar Bilder meiner Box. (Achtung: Bilderflut!)

Das ist die Explosionsbox im vollen Umfang:


Aber beginnen wir mal von vorne. So ist die Box noch nicht explodiert und noch geheimnisvoll. Ich habe versucht alles in allem doch in neutraleren Farben und nicht zu rosalastig zu halten. Im Wesentlichen habe ich also Grün- und Gelbtöne verwendet und mit Melonensorbet aktzentuiert.
Die Blüte ist mir nicht ganz leicht gefallen aber ich glaube, ich habe das Beste draus gemacht. ;-)


 Und schwupps... da fällt die Box auf! ...


Ich hoffe, beim Geburtstagskind und bei den Eltern gibt es einen schönen Überraschungsmoment. Ich kann die Box auch heute schon veröffentlichen, weil ich davon ausgehe, dass die Eltern keine regelmäßigen Blogleser sind. Aber: ich hoffe, sie werden es nachdem sie die Box bekommen haben... haha...

Beginnen wir aber mal mit der ersten der vier Seiten:


Und dann kommt auch schon die nächste. Ich habe die Igel vorab noch gar nicht in Betracht gezogen gehabt aber irgendwie finde ich, dass sie auch gut zum Thema Geburtstag passen.


Hüpfen wir gleich mal zur Mitte, dem Karussell. Oh man... ich muss zugeben, das war irgendwie schon eine ganz schöne Fisselarbeit. Insbesondere beim Dach war ich kurz mal davor alles in die Ecke zu werfen. Zum Glück hat mein fußballschauender Bastelunterstützer von meiner Hilflosigkeit mitbekommen und stand mir mit zwei Händen helfend zur Seite.


Die nächsten beiden Seiten sind Einsteckseiten. Das Papier kann man am Schleifchen herausziehen. Der gelbe Cardstock ist bestempelt und identisch mit dem Muster von außen.



Und zu guter Letzte gibt es nochmal ein Foto von der geschlossenen Box, auf dem Ihr auch nochmal die Außenbestempelung des Cardstocks erkennen könnt.


Es hat mir tatsächlich sehr viel Spaß gemacht und ich glaube, ich werde bald nochmal eine weitere Box basteln. Aber morgen steht jetzt noch ein Geburtstag an und ich glaube, da wird es eine Magic Karte geben.

Danke fürs Vorbeischauen und, wenn es gut läuft, bis morgen Ihr Lieben. :-)
Eure Sandra


You may also like

Keine Kommentare: